Nette Toilette

Die Anzahl der öffentlichen Toiletten in Gunzenhausen ist ausreichend. Mit der Einführung der „Netten Toilette“ möchten wir die Qualität der Innenstadt weiter verbessern. Das Konzept sieht vor, dass Unternehmen ihre WCs kostenlos den Kunden zur Verfügung stellen. Es wurde bereits mehr als 500 mal in deutschen Städten umgesetzt.

In Gunzenhausen stehen mit der „netten Toilette“ in der erweiterten Innenstadt mehr als 15 Anlagen zur Verfügung, die vor allem in puncto Sauberkeit aber auch bei der Verfügbarkeit eine hervorragende Ergänzung zu den öffentlich zugänglichen Toiletten darstellen. Die Kosten der Bewirtschaftung übernehmen die Betriebe, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit die Stadt. Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt mit der Stadt Gunzenhausen, dem Seniorenbeirat und Unternehmen der Innenstadt.

Ziele:

  • Steigerung der Qualität der Innenstadt
  • Steigerung der Passanten-, Kunden- und Besucherfrequenz
  • „WIN-WIN“ - Situation